Aktuelle Seite: StartseiteNeuigkeitenArchiv (2014)„Zukunft Dynamo“ unterstützt D-Junioren in Eberswalde

Unser Spendenkonto

Zukunft Dynamo e.V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Bankleitzahl: 850 503 00
Konto: 3120002134
SWIFT-BIC: OSDDDE81XXX
IBAN: DE68850503003120002134

Gesamtspenden

Seit 31.07.2001 bis 01.09.2017 wurden über Zukunft Dynamo e.V.
180.831,40 €
von den Dynamofans in den
Dynamo-Nachwuchs investiert!

SGD-Initiativen

 „Zukunft Dynamo“ unterstützt D-Junioren in EberswaldeIn der Vorrunde trat Dynamo gegen Hertha BSC (0:3), den SV Pfefferwerk (0:0), Bertie Peacocks aus Nordirland (6:0), FC Oberneuland (0:2) und Union Füstenwalde (4:1) vor allem mit Spielern aus dem jüngeren U12-Jahrgang an, da sich ein Großteil der U13-Spieler am Samstag bei der Kreisauswahl befand und erst am Sonntag zum Turnier stieß. Trotz guter Leistungen verpassten die Schwarz-Gelben als Dritter den Einzug in die Endrunde und mussten an der Trostrunde teilnehmen. Mit den U13-Spielern gelangen am Sonntag drei Siege gegen Eintracht Trier (6:5 n.E.), Union Berlin (2:1) und Heeslingen (1:0), womit sich die Dresdner für das Finale der Silberrunde qualifizierten. Dort ging es gegen keinen Geringeren als den Nachwuchs des englischen Premier League-Vertreters FC Fulham. Die Engländer hatten in diesem Spiel mehr Fortune und siegten mit 4:0. Dynamos D-Junioren wurden damit am Ende 18. von 48 Mannschaften und konnten auf ein spannendes und hochklassiges Turnier zurückblicken. Ein großer Dank gebührt „Zukunft Dynamo“. Der gemeinnützige Verein, der seit vielen Jahren den Dynamo-Nachwuchs unterstützt, finanzierte die Übernachtungen der D-Junioren in Eberswalde. „Wir sind froh, dass sich Zukunft Dynamo immer wieder für den Dynamo-Nachwuchs einsetzt. Ohne den Verein wären viele Vorhaben nicht möglich“, sagte Nachwuchsleiter Jan Seifert. Das Turnier gewann der 1. FC Magdeburg, der den haushohen Favoriten RB Leipzig im Endspiel mit 1:0 besiegte. Dritter wurde der Karlsruher SC. Mehr Informationen zum 20. Finow-Cup in Eberswalde gibt es auf der Homepage des Turniers: http://www.finowcup.de.

Quelle: http://www.dynamo-dresden.de